Elbwiesen ohne Nebel

Eigentlich lud das Wetter nicht zum Fotografieren ein. Als der Verkehrsfunk vor Nebel in Elbnähe warnte, war meine Aufmerksamkeit jedoch erwacht.

Leider stellte sich der Nebel an der Elbe zumindest in meiner Gegend als kleinere Enttäuschung dar. Allemal leicht diesig, zeigten sich die Elbwiesen bei geschlossener Wolkendecke von einer tristen aber auch interessanten Seite.

Eigentlich waren Schwarzweißfotos in dieser Art geplant:

Aufgenommen mit Sigma DP1S:

Über Mario Heide

Mario Heide ist Bankkaufmann und Hobbyfotograf. Neben Datenbanksystemen und Softwareprogrammierung beschäftigt er sich in seiner Freizeit mit dem vielseitigen Thema Fotografie.

Zeige alle Beiträge von Mario Heide →