Berlin schwitzt

Es gibt Schöneres, als am heißesten Tag des Jahres in Berlin unterwegs zu sein.

Einer der wenigen Vorteile von 37 Grad im Schatten ist, dass nur weniger Menschen unterwegs sind und beim Fotografieren durch das Bild laufen. Ein paar Aufnahmen in Spree-Nähe entstanden, bevor auch ich die Kamera mit einem kühlen Getränk unter dem Sonnenschirm eines Cafe’s tauschte. Dann lief ich selbst niemanden mehr durch’s Bild.

Aufgenommen mit:

Über Mario Heide

Mario Heide ist Bankkaufmann und Hobbyfotograf. Neben Datenbanksystemen und Softwareprogrammierung beschäftigt er sich in seiner Freizeit mit dem vielseitigen Thema Fotografie.

Zeige alle Beiträge von Mario Heide →