Abgesoffene Linien

„Die Tiefen sind aber abgesoffen!“, habe ich als Reaktion auf die letzten Argentum1-Bilder bekommen.

Ja, sind sie. Und das ist gut so. Ich mag dieses tiefe Schwarz, in dem sich vielleicht auch etwas versteckt. Ein Bild muss nicht vollständig aus Struktur bestehen. Ich finde, es darf auch ausgebrannte oder abgesoffene Bereiche haben.

Stilmittel, künstlerisches Element, falsche Bedienung oder schlechte Technik? Völlig egal. Wenn’s Dir so gefällt, dann mache das!

Umbau Gruson-Gewächshaus – Autos links <> Fußgänger rechts

Nach diesen Spuren im Baustellendreck haben mir heute Linien gefallen:

Freie Parkplätze
Geteilte Parkplätze
Gemischte Parkplätze

1 Die Bilder wurden mit einem iPhone SE und der App Argentum gemacht.
… und Vorsicht! Die Bilder können abgesoffene Bereiche enthalten!

Über Mario Heide

Mario Heide ist Bankkaufmann und Hobbyfotograf. Neben Datenbanksystemen und Softwareprogrammierung beschäftigt er sich in seiner Freizeit mit dem vielseitigen Thema Fotografie.

Zeige alle Beiträge von Mario Heide →