Elbbrücke komplett

Eine Brücke verbindet bekanntlich zwei Seiten. Vor ein paar Tagen habe ich über die Elbbrücke in Barby berichtet. Allerdings hatte ich es bei plötzlich einsetzendem Regen nur bis zur Hälfte dieser langen Konstruktion geschafft.

Als ich heute in der Nähe war, habe ich mir den stadtabgewandten Teil der alten Eisenbahnbrücke angesehen. Knallige Mittagssonne ist bekanntlich kein Freund des Fotografen. Im Gegensatz zu den letzten Brückenbildern in Farbe, habe ich mich heute bei den beiden Aufnahmen für schwarzweiß entschieden.

Pflanzen statt Schienen
Blick über Elbwiesen Richtung Elbe und Barby


Die Aufnahmen entstanden mit einer Panasonic LUMIX LX5 (Amazon Affiliate-Link*):

★ Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Über Mario Heide

Mario Heide ist Bankkaufmann und Hobbyfotograf. Neben Datenbanksystemen und Softwareprogrammierung beschäftigt er sich in seiner Freizeit mit dem vielseitigen Thema Fotografie.

Zeige alle Beiträge von Mario Heide →