Elbauenpark Magdeburg

Der knapp 100 Hektor große Elbauenpark entstand 1999 für die Bundesgartenschau in Magdeburg.

Seit dieser Veranstaltung wird das weitläufige Gelände für verschiedenste Festivitäten genutzt.

Während der 60 Meter hohe Jahrtausendturm (letztes Bild) eine kostenpflichtige naturwissenschaftlich geprägte Ausstellung bietet, ist der Zugang zum Elbauenpark aktuell kostenfrei. Auf dem ehemaligen Kasernengelände befinden sich neben Wiesen, Spielplätzen, Sommerrodelbahn und Schmetterlingshaus auch verschiedene Objekte, für die sich ein Spaziergang oder eine Fotorunde lohnt.

Aufgenommen mit

Über Mario Heide

Mario Heide ist Bankkaufmann und Hobbyfotograf. Neben Datenbanksystemen und Softwareprogrammierung beschäftigt er sich in seiner Freizeit mit dem vielseitigen Thema Fotografie.

Zeige alle Beiträge von Mario Heide →