Das Buch zur Olympus PEN E-PL9

Vor ein paar Tagen durfte ich zum ersten Mal eine Olympus PEN E-PL9 in den Händen halten. Diese Kamera interessierte mich sehr, da Olympus Funktionen in seine preiswerteren Kameras einbaut, die andere Hersteller sonst nur den höherpreisigen Modellen gönnen.

Leider konnte ich mich aus verschiedenen Gründen nicht mit der Kamera anfreunden. Zurück blieb ein Buch, welches mir beim Kennenlernen einiger Funktionen helfen sollte. Zum Glück habe ich auch ohne eine vorhandene PL9 einen Blick in diese Ausgabe geworfen und wurde positiv überrascht. Das praktische Anwenderbuch für die PL9 ist mehr als nur eine einfache Anleitung für diese Kamera.

Olympus PEN E-PL9 das Buch von Franzis-Verlag

Im ersten Teil des Buches erläutert Reinhard Wagner im lockeren und verständlichen Stil die Grundbegriffe und Zusammenhänge der Fotografie. Diese werden später auch detaillierter beschrieben und beziehen sich in erst in der zweiten Hälfte des Buches immer mehr auf die PL9. Dabei können die Erkenntnisse auf andere Kameras übertragen werden. Sicherlich ist es vorteilhaft zu sehen, wo die jeweilige Funktion nun genau im Menü der PL9-Kamera versteckt ist. In der Regel kann man diese Einstellungen auch bei einer anderen Olympus oder gar Fremdkamera finden.

Spätestens bei den Art-Filtern wird dann direkt Bezug auf die PL9 genommen. Der jeweilige Bildlook, der sich auf die JPEG-Aufnahmen bezieht, wird mit Anwendungsbeispielen erläutert und einem Foto vorgestellt. Neben dem Sinn und Unsinn von 4k-Videoaufnahmen und dem Durchführen eines Firmware-Update geht das Buch aus dem Franzis-Verlag auch auf Themen wie das richtige Blitzen und eine sinnvolle Objektivauswahl ein.

Ich halte den Umfang des 318 Seiten dicken Einbandes für sehr gelungen und für jeden Einsteiger geeignet. Wer eine PL9 besitzt, wird jedes beschriebene Detail an seiner Kamera nachstellen können. Wer das Vorgängermodell PL7 oder PL8 besitzt, wird fast alle Erkenntnisse auch auf seine Kamera übertragen können.

Das Buch kostet im Handel 34,90 EUR. Dies entspricht ungefähr 6 Prozent des Neupreises einer Olympus PEN E-PL9. In Zeiten, in denen stylische Kameragurte teilweise das Mehrfache kosten, ist das Buch in meinen Augen für den Anfänger und Neukäufer einer PL9 (auch als Geschenk) gut geeignet und lohneswert.

Das Buch zur Kamera:

{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}